LH2 Johnston-Kupplung

Ihr Spezialist für Flüssigwasserstoff-Infrastrukturlösungen

   

LH2 Johnston-Kupplung

Spezifikationen

Alle kryogenen Infrastrukturen, einschließlich derjenigen für flüssigen Wasserstoff, werden mit Kupplungen installiert. Diese Kupplungen ermöglichen es, vakuumisolierte Rohrleitungsabschnitte vor Ort, aber auch an Produktionsstätten, Lagerbehältern und Transportfahrzeugen miteinander zu verbinden.

Eine beliebte Kupplungsart für Flüssigwasserstoffprojekte ist die LH2-Johnston-Kupplung. Diese Kupplung wird verwendet, um vorgefertigte vakuumisolierte Rohrleitungen bei der Installation einfach und schnell miteinander verbinden zu können.

Im Vergleich zu einer Standard-Schweißkupplung lässt eine Johnston-Kupplung etwas mehr Wärme hindurch. Die Dämmleistung ist etwas geringer. Der Hauptvorteil einer Johnston-Kupplung besteht jedoch darin, dass sie mehr Flexibilität bietet. Die Kupplung besteht aus einem Stecker und einer Buchse, die einfach zusammengefügt werden können. Das Schweißen vor Ort ist daher überflüssig.

Anwendung

Die Anwendungsmöglichkeiten der LH2-Johnston-Kupplungen sind vielfältig. Die Kupplung stellt eine universelle Verbindung zwischen vorgefertigten Komponenten von vakuumisolierten Transferleitungen (LH2 VIP) her, wie z.B. Rohrabschnitte oder flexible Schlauchleitungen für flüssigen Wasserstoff.

Die Johnston-Kupplung kann für fast jedes Flüssigwasserstoffprojekt verwendet werden, wobei sie vor allem dann erhebliche Vorteile bietet, wenn eine schnelle und einfache Installation erforderlich ist. Ein gutes Beispiel ist eine temporäre Installation zur Vorbereitung einer zukünftigen Erweiterung oder Demontage.

Verwandte Produkte

LH2-Johnston-Kupplungen sind Teil der kryogenen Infrastruktur, bestehend aus vakuumisolierten Flüssigwasserstoff-Transferleitungen (LH2 VIP), Anwendungen oder Lagerbehälter und Produkten zur Qualitätsverbesserung.

Design

Alle LH2-Johnston-Kupplungen sind aus Edelstahl gefertigt, was bedeutet, dass sie viele Jahre lang ohne Probleme genutzt werden können. Sie verfügen außerdem über eine Hochvakuum-Isolierung. Dadurch wird die Umgebungswärme so weit wie möglich aus dem System ferngehalten.

Vakuumisolierte LH2-Johnston-Kupplungen haben einen Durchmesser (der Prozessleitung) von bis zu 3 und sind für Standardauslegungsdrücke bis zu PN25 geeignet.

Technische Serviceleistungen

Demaco bietet sowohl Standardlösungen als auch maßgeschneiderte Systeme an. Benötigt der Kunde Kupplungen mit einem bestimmten Durchmesser? Oder müssen im Rahmen eines Projekts Kupplungen mit weniger gängigen Eigenschaften entwickelt werden? Unser Team berät Sie gerne und liefert ein Produkt, das den Anforderungen jedes Kunden perfekt entspricht.

Erhalten Sie die neuesten Informationen über Demaco Cryogenics direkt in Ihre Mailbox.

Folgen Sie Demaco auf den sozialen Medien

Was wir tun!

Wir beraten, konzipieren, entwickeln, fertigen, testen und installieren kundenspezifische Wasserstofflösungen. Infrastrukturen mit Verflüssigern, Verladestationen oder Verladearmen und vakuumisolierte Transferleitungen mit den entsprechenden Kupplungen; unser Team liefert Projekte von höchster Qualität. 

Auf der Grundlage jahrelanger Erfahrung und einer großen Leidenschaft für unser Fachgebiet verfügt Demaco über alle erforderlichen Kenntnisse, um auch die fortschrittlichsten Wasserstoffprojekte zum Erfolg zu führen.

It’s all about Cryogenius.

Die Zukunft des flüssigen Wasserstoffs

  • Flüssigwasserstoff spielt im Mobilitäts- und Energiesektor eine immer wichtigere Rolle.
  • Der nachhaltige Energieträger hat das Potenzial, in naher Zukunft weltweit eingesetzt zu werden.
  • Demaco Hydrogen leistet einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung neuer Technologien, die in zukünftigen Lieferketten benötigt werden.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

Receive product sheets

Already a customer of Demaco Holland B.V.? You already have access to the linked files but feel free to submit a new request.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Select product sheet*

Subscribe to Demaco