Geschäftsbereiche

It’s all about Cryogenius.

Demaco hat ihre Organisation in fünf Geschäftsbereichen aufgeteilt. Dadurch ist es möglich, einen spezialisierten Ansatz für die große Vielfalt an Projekten anzubieten, an denen wir beteiligt sind.

Vor Jahrzehnten war Demaco eines der ersten Unternehmen, das vakuumisolierte Transferleitungen herstellte. Damals war ihr Anwendungsbereich noch recht begrenzt, und unsere Projekte waren alle recht ähnlich. Als aber die Nachfrage stieg, wurde auch unser Fokus umfangreicher und unsere Arbeit immer vielseitiger. Im Laufe der Zeit waren wir neben den kleinen auch an (sehr) großen Projekten in immer mehr Bereichen weltweit beteiligt.

Die verstärkte Nachfrage innerhalb unseres Tätigkeitsbereiches machte bald eine Änderung der Arbeitsmethoden unumgänglich. Schließlich ist ein hoch spezialisiertes Helium Projekt, das sich über Jahre erstreckt, nicht mit der Lieferung von Standard-Rohrleitungen oder dem Verkauf einer Vakuumpumpe zu vergleichen. Um darauf so effektiv wie möglich zu reagieren, beschlossen wir, die Geschäftsbereiche entsprechend zu strukturieren.

Durch den Wechsel zwischen verschiedenen Sektoren und Geschäftsbereichen positioniert sich Demaco heute als eine Art Chamäleon. Für jeden dieser Geschäftsbereiche haben wir ein spezialisiertes Team und eine perfekte Strategie. Alle Teams gehen etwas anders an die Dinge heran, haben aber eines gemeinsam: unsere Kernwerte. „Zuverlässigkeit“, “ hochwertige Qualität“, “ Lösungsorientierung“ und „Innovation“ stehen bei Demaco an erster Stelle, was sich auch in unserer Arbeit widerspiegelt.

Die von uns durchgeführten Projekte lassen sich derzeit in diese fünf Geschäftsbereiche unterteilen: Piping, Systems, ASU & LNG, HHS und Vakuumtechnik.

businessunits/piping

Piping

Vakuumisolierte Transferleitungen werden sowohl in der Gasindustrie als auch bei Endverbrauchern eingesetzt, um Flüssiggas sicher und mit der gewünschten Temperatur zu transportieren. Diese Rohrleitungen gibt es in allen Formen und Größen und sie überbrücken manchmal Hunderte von Metern.

In Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwirft, baut und liefert Demaco Rohrleitungen von höchster Qualität. Rohrleitungsprojekte umfassen Design, Produktion und Installation. Jedes Projekt wird außerdem mit einem Datenbuch und einem Handbuch geliefert. Alle Teile eines Projekts werden mit großer Sorgfalt ausgeführt, und unsere Projektkoordinatoren verfügen über alle erforderlichen Kenntnisse, um die Arbeiten gemäß den Demaco-Standards auszuführen.

Piping-Projekte gehören zu unseren kleineren Projekten. Normalerweise werden diese Projekte nach 3 bis 4 Wochen und zu einem fairen Preis realisiert. Die meisten (aber sicher nicht alle) Projekte in diesem Geschäftsbereich sind in Europa zu finden.

Unsere Kunden für den Geschäftsbereich Piping sind hauptsächlich Gasproduzenten und Endverbraucher aus allen Branchen. Dazu gehören: Die Automobilindustrie, die Elektronikindustrie, die Nahrungsmittelindustrie, die LNG-Industrie, die Schiffbauindustrie, die Medizintechnik, die Pharmaindustrie, die wissenschaftliche Forschung und die Luft- und Raumfahrtindustrie.

demaco
demaco
businessunits/systems-2

Systems

Benötigt ein Kunde nicht nur Transferleitungen, sondern auch Systeme zur Konditionierung beim Einsatz von Flüssiggasen? Dann ist das betreffende Projekt Teil des Geschäftsbereichs Systems. Dieser Geschäftsbereich liefert neben den vakuumisolierten Rohrleitungen auch Zusatzkomponenten, um die Qualität der Flüssiggase zu optimieren. Beispiele hierfür sind unser Entgaser, Phasentrenner und Unterkühler.

Vor allem in der Gas- und Nahrungsmittelindustrie, der Pharmaindustrie, der Automobilindustrie, der Medizintechnik und der Elektronikindustrie wird Demaco regelmäßig mit dem Bau kompletter Anlagen beauftragt. Diese Projekte umfassen Design, Engineering und Montage und werden nach der EN 13480-Norm durchgeführt.

Die Systeme werden in den Niederlanden gebaut und werden in Europa, Asien und anderen Teilen der Welt installiert. Diese Projekte sind in der Regel von 4 bis 12 Wochen zur Auslieferung bereit, zusammen mit begleitendem Datenbuch und Handbuch. Genau wie unsere Piping-Projekte zeichnen sich auch unsere Systeme durch hochwertige Qualität und eine schnelle Lieferzeit aus, und das zu einem guten Preis.

businessunits/asu-and-lng-2

ASU & LNG

Neben den Piping- und Systems-Projekten begleitet Demaco auch ASU- und LNG-Großprojekte.

Seit etwa 30 Jahren unterstützt Demaco Gasanbieter bei der Konstruktion und dem Bau von z. B. Luftzerlegungsanlagen (LZA oder ASU = Air Separation Unit). Luftzerlegungsanlagen sind Systeme, die atmosphärische Luft in einem hoch entwickelten Trennverfahren reinigen und so die Massenproduktion von u.a. Stickstoff, Sauerstoff und einigen Edelgasen ermöglichen.

Demaco ist auch zunehmend in LNG-Projekte involviert. LNG (Liquid Natural Gas) ist mit -162 °C ein relativ „warmes“ Flüssiggas und wird vor allem in der Schiffbauindustrie nachgefragt. Es wird als umweltfreundlicherer Kraftstoff als herkömmlicher Diesel genutzt.

Sowohl ASU als auch LNG sind immer Großprojekte und erfordern einen lösungsorientierten Ansatz, um die Kundenspezifikationen in die effizienteste Lösung umzusetzen.

Unser Geschäftsbereich ASU & LNG wird oft schon in einem sehr frühen Stadium in Projekte eingebunden. Wir helfen zum Beispiel Gasproduzenten in der Luftzerlegungsindustrie regelmäßig bei der Auslegung von kryogenen Infrastrukturen, aber auch bei Berechnungen (Spannungsberechnungen, Druckverlustberechnungen und Wärmeverlustberechnungen) innerhalb großer ASU-Projekte.

Die meisten Projekte des Geschäftsbereichs ASU & LNG haben eine Laufzeit von 3 Monaten bis zu einem Jahr und werden für Gasproduzenten (EPC-Abteilung), im Gas- und Mineralölmarkt und in der Schiffbauindustrie durchgeführt. Selbstverständlich werden alle Projekte aus diesem Geschäftsbereich mit einem Datenbuch und den dazugehörigen Berichten versehen und nach verschiedenen Auslegungsstandards durchgeführt: EN 13480, ASME, IGC und TRCU.

demaco
demaco
businessunits/hhs-2

HHS

Die Projekte, bei denen mit Helium- und/oder Wasserstoffsysteme (HHS) gearbeitet wird, sind fast immer groß angelegt und komplex. Da beide Flüssiggase bei Tiefsttemperaturen gehalten werden müssen, erfordern deren Handhabung und Transport äußerst hochentwickelte Systeme. Temperatur, Druck und Durchfluss der Flüssigkeit müssen perfekt sein, ohne Spielraum für Fehler.

HHS-Projekte erfordern umfangreiches Fachwissen und eine gehörige Portion „out-of-the-box“-Denken. Hochwertige HHS-Lösungen werden komplett nach Kundenvorgaben ausgearbeitet und beinhalten die Konstruktion, das Engineering, die Überwachung, die Montage und eine umfangreiche Dokumentation. Unsere Ingenieure arbeiten in Übereinstimmung mit verschiedenen Konstruktionsstandards (EN 13480, ASME, IGC und TRCU).

Die meisten HHS-Projekte finden in der wissenschaftlichen Forschung, in der Luft- und Raumfahrtindustrie und bei EPC-Vertragspartnern weltweit statt.

services/vacuum-technology

Handel

In den 1980er Jahren, als Demaco begann, den Schwerpunkt vom Maschinenbau auf die Kryotechnik zu verlagern, trat auch die Vakuumtechnik auf den Plan. Vakuumtechnologie, eine Spezialität, die innerhalb der Kryotechnik unverzichtbar ist, machten wir daher zu unserem fünften Geschäftsbereich.

Kryogene Gase müssen bei ultra-tiefen Temperaturen gehalten werden und erfordern daher eine extreme Isolierung. Aus diesem Grund sind alle unsere kryogenen Infrastrukturen doppelwandig mit Hochvakuumisolierung ausgeführt.

Neben der Anwendung der Vakuumtechnologie vertreibt Demaco auch Vakuumkomponenten, Pumpen, Druckmessgeräte, Massenspektrometer, Lecksuchgeräte und vieles mehr. Wir liefern auch komplette Systeme, die nach Kundenspezifikation gebaut werden, einschließlich Sputteranlagen und Ultrahochvakuum-Produkten.

In unserem Vakuum-Webshop können Sie alles über unsere Vakuumsysteme, Teile und Dienstleistungen erfahren.

.

demaco

Bitte wenden Sie sich direkt an uns für weitere Auskünfte.

Subscribe to Demaco