LNG Transferleitungen für den Risavika Terminal

It’s all about Cryogenius.

demaco

LNG Transferleitungen für den Risavika Terminal

Норвегия,

 Skangass

Demaco hat von Cryonorm Systems den Auftrag erhalten, ca. 750 m vakuumisolierte LNG-Transferleitungen für die Bunkeranlage der Fährboote der Fjordline zu bauen. Dieses Skangass Terminal befindet sich in der Nähe der Norwegischen Hafenstadt Risavika. Die Diameter der Prozessleitungen variieren von 6” bis 8”.

Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, benutzen die Fährschiffe, die zwischen Norwegen und Dänemark fahren, LNG als Brandstoff.

Demaco bringt die ganze kryogene Expertise in dieses Projekt ein und ist sowohl für das Engineering als auch die Produktion und die Montage der LNG Leitungen verantwortlich. Voraussichtlich soll der Bunkerterminal im 4. Quartal 2014 in Betrieb genommen werden.

Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Erhalten Sie die neuesten Informationen über Demaco Cryogenics direkt in Ihre Mailbox.

Folgen Sie Demaco auf den Sozialen Medien.

Andere Projekte

Gazprom Liquid Helium Hub

Russland

Fermilab

Vereinigte Staaten

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Subscribe to Demaco

Abonnieren